News

Winterschiessen Melchtal: Fredy Keiser brilliert mit Karabiner

Am 10. und 11. November 2017 führte die SG Melchtal für den Kanton Obwalden das Winterschiessen durch. 94 Schützen fanden den Weg, trotz kühlen Temperaturen, ins Melchtal.
Bericht Peter Reinhard --> Wettschiessen | Rangliste


Terminkalender 2018

Terminkalender 2018 nach der Präsidentenkonferenz (PK)
Nachdem wir an der PK vom 23. November 2017 die Daten kontrolliert und die letzten Korrekturen angebracht sind, liegt der Entwurf mit Stand 28.11.17 vor.
Hier geht’s zum Kalender --> Terminkalender 2018    


Edi Gisler holt mit 85 Jahren den Pistolen Rütlibecher

Ein wunderschöner Herbsttag mit milden Temperaturen sorgte am Sonntag für einen fairen Wettkampf auf dem Rütli. Ideale Bedingungen für unseren Sarner Pistolenschütze, der im 85. Altersjahr an diesem Historischen Schiessen seine Treffsicherheit zeigte und dies mit gutem Resultat von 50 Punkten. Herzliche Gratulation!   

 

Obwaldner Pistolenschützen dominierten den Ständematch

Obwalden, Luzern und Nidwalden teilten am Zentralschweizerischen Ständematch der Schützen die sieben Mannschaftssiege unter sich. Die Einzelsiege gingen nach Obwalden, Luzern, Nidwalden, Uri und Glarus.
Hier --> Bericht | Bericht: Franz Odermatt


Rangliste der kantonale Match-Meisterschaften P25/50

Text: von Flüe Markus. Leider konnten wir dieses Jahr nur bei den Junioren im C-Programm 5 Schützen stellen. Nichts desto trotz, wurden von den teilnehmenden Schützen starke Resultate geschossen.
So konnte Lukas Durrer seinen ersten Titel mit super 537 Punkten auf 25m feiern. Silber ging an Sarah Durrer mit 523 Punkten vor Nathanael Schabrun mit 522 Punkten.

 Den A-Match gewann wie bereits im Vorjahr Roland Brechbühl mit 527 Punkten.Wobei hier das komplette Teilnehmerfeld hohe Resultate erzielte.

 Den Sieg im Dreikampf im B-Match sicherte sich Pius Wallimann mit 556 Punkten.

Das C-Programm der Elite konnte Markus von Flüe mit 563 Punkten für sich entscheiden. Rangliste


FP-EM-50 Goldmedaille für Roland Brechbühl

Roland Brechbühl reiste als einziger Teilnehmer der Innerschweizer nach Lausanne. 
Er hatte sich im Vorfeld mit sehr guter Qualifikation 
den 1. Startplatz im Halbfinal gesichert. 

Bravo Roland, wir gratulieren herzlich zu dieser Goldmedaille. laughing
Bericht: Heidy Durrer


Nachwuchssponsoren

Obwaldner Kantonalbank

 Die Mobiliar

Brünig Indoor

Homepage-Sponsoren

Mobiliar

 

Hallter Colledani

 

Waffenwerkstatt Ming

 

ruag

Eichhhof

Amrein Optik